Sie sind hier: Kleverländisch

Herzlich willkommen auf meiner Homepage.

 

Tauchen sie mit "Kleverländisch" ein in die vielfältige Geschichte(n) unserer Region.

Kleverländisch ist nicht nur eine niederfränkische Dialektsprache die hier gesprochen wird, sondern auch ein Lebensgefühl der Menschen die hier leben.

In Anlehnung an den großen „Niederrheiner Hans-Dieter Hüsch“, möchte Kleverländisch die von ihm geäußerte Lebensphilosophie in leicht abgewandelter Form auch auf Kleverländisch übertragen;

 

„Alles was ich bin ist Kleverländisch“

All mein Denken und fühlen, reden und schreiben ist Kleverländisch,

meine Philosophie ist Kleverländisch,

das Kleverland ist meine Philosphie,

aber wenn du mich fragst warum,

könnte ich als schwarzweiße Kuh auf den Wiesen der Düffelt liegen

und die Aussage verweigern,

alle meine Schwächen und Fehler sind Kleverländisch,

alle meine Vokabeln und Litaneien sind Kleverländisch,

all mein Sehen und Staunen, Hören und Erzählen ist Kleverländisch,

aber wenn du mich fragst nach Geschichte und Denkmälern,

könnte ich als Weidenbaum in den Wiesen der Düffelt stehen

und dir keine Antwort geben,

denn all meine Fantasie ist Kleverländisch,

verrate ich sie, ist alles dahin.

 

Fühlen sie sich wohl hier. Geschichtliche Informationen, Anregungen und konstruktive Kritik nehme ich gerne entgegen.

 

Ihr Karl-Heinz Hoenselaar


 
NLS Seminar Galal